RMW: Mobiles Arbeiten ist nicht für alle da

image

RMW steht für Rules for Mobile Working #rulesformobileworking. Das ist der Start einer neuen Artikelserie. Dieser erste Artikel setzt sich mit mobil-flexiblem Arbeiten und den erforderlichen Rahmenbedingungen auseinander. Und als direkter Schnelleinstieg gilt es, über ein schwieriges Thema offen zu sprechen: Mobiles Arbeiten ist nicht für alle da im jeweiligen Betrieb.

Vor und im Zuge der Einführung mobiler Arbeitsweise gilt es, genau diesen Punkt klar zu stellen. Denn passiert das nicht, werden unnötigerweise falsche Erwartungen geweckt, oder es wird sogar eine Neidkultur befeuert (Warum darf sie, aber ich nicht?) Der Punkt allerdings erfordert Stärke und Durchhaltevermögen bei den Führungskräften. Denn hierbei geht es auch um das Nein-Sagen, konsequent und konsistent. Allerdings lässt sich dieses Nein-Sagen zu einem kollaborativen Prozess, gestalten, der gleichermaßen durch MitarbeiterInnen und Führungskräfte getragen wird. Unsere Forschungsprojekt an der IMC FH Krems zeigen, dass der kollaborative Ansatz zu nachhaltigen Ergebnissen führt, Top-Down-Vorgehensweisen allerdings nicht.

Worum geht es inhaltlich in diesem Klärungsprozess:

1) Es geht darum, die Jobrollen im Betrieb zu identifizieren, die für das mobile Unternehmen geeignet sind. Das Ergebnis ist eine Positivliste oder eine Ausschlussliste.

2) Ist es ebenso wesentlich, zu klären, welche Personen geeignet sind. Hierbei geht es nicht um das Jobprofil, sondern um die persönlich Eignung.

Die Klärung beider Punkte gehört zu den Hausaufgaben ganz Beginn der Einführung mobiler Arbeitsweisen. Was es bei beiden Klärungspunkten zu beachten gilt und wie die Klärung beider Punkte als kollaborativer Prozess aller betrieblichen Stakeholder (MitarbeiterInnen, Betriebsrat, Führungskräfte, Eigentümer) gestaltet werden kann, darauf gehe ich in den nächsten zwei RMW-Beiträgen ein.

#rmw; #newwork; #newworldofwork; #RMW; #imcfhkrems; #newworkhouze

Bildquelle und mehr Infos zum Nein-Sagen: https://www.flowfinder.de/nein-sagen/